myfactory News

DAS WAR DER SOFTWARE CONTEST 2016

[fa icon="calendar"] 11.05.2016 08:00:00 / von David Lauchenauer

David Lauchenauer

Der topsoft Software Contest 2016 Live Einblick

Auch in diesem Jahr stellten sich wieder fünf führende Anbieter für Business Software, darunter auch myfactory, den Anforderungen und kniffligen Aufgaben des Software Contest 2016. Der Event am 20. April in Bern stand unter dem Motto: «IT-Power für Marketing, Verkauf und Service» und stiess damit auf offene Ohren bei den anwesenden Teilnehmern. Diese beurteilten dank der zahllosen praktischen Beispiele, in denen jeder Anbieter seinen individuellen Lösungsansatz präsentierte, die interaktive Veranstaltung als sehr lehrreich. Einen kleinen Einblick in den Software Contest für all diejenigen, die nicht anwesend sein konnten, liefert dieser Rückblick.

IT-Power für Marketing, Verkauf und Service

Wie das Thema der Veranstaltung zweifelsohne erahnen lässt, drehten sich viele Aspekte rund um CRM - keine einfache Aufgabe für reine ERP-Spezialisten. Bereits in seiner Eröffnungskeynote betonte daher Dr.  Marcel Siegenthaler, von der Schmid + Siegenthaler Consulting GmbH, dass eine Integration von ERP und CRM in ein einziges System sinnvoll ist: «ERP und CRM als separate Lösungen fördern nicht nur das Silo-Denken, sondern sind aufgrund der Schnittstellen auch teuer. In diesem Sinn sind ERP-Systeme mit integriertem CRM deutlich zu bevorzugen».  Dass integrierte ERP-Systeme im Bezug auf CRM-Funktionen den spezialisierten Systemen in nichts nachstehen, wurde beim Software Contest im Anschluss wieder mal eindrucksvoll demonstriert. Wie Dr. Martin Böhn, Head of CRM beim Beratungsunternehmen BARC, in seiner Keynote auch noch mal ausdrücklich betonte, ist dies ein absolutes Muss, denn für ein erfolgreiches Kundenmanagement sind gute Lösungen notwendig. 

Die Herausforderung im Überblick

Auch in diesem Jahr galt es anhand eines praxisnahen Drehbuchs acht Schritte eines durchgängigen Prozesses von Marketing über Verkauf bis hin zum Service zu bewältigen. Dabei konnten die fünf Anbieter mit ihren individuellen Lösungswegen die Zuschauer von den jeweiligen Qualitäten in jedem Schritt erneut überzeugen. myfactory, die webbasierte Business Software für anspruchsvolle KMU, konnte dabei wieder eindrucksvoll zeigen, dass auch cloudbasierte ERP-Lösungen denselben Funktionsumfang abbilden wie klassische on-premise Installationen.

David Lauchenauer von myfactory beim Software Contest 2016

Zusätzlich zu den acht Aufgaben beteiligten sich auch die Zuschauer regelmässig mit ihren Detailfragen am Geschehen, was den Schwierigkeitsgrad noch einmal erhöhte. Während der folgenden Pausen, dem Stehlunch und dem Apéro wurde natürlich weiter gefachsimpelt sowie individuelle Rückfragen vertieft. Zu den Gründen, weshalb sich der Besuch des Software Contest lohnt, erklärt Veranstaltungsmoderator Dr. Marcel Siegenthaler: «Der Contest bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus neutral geführtem Lösungsvergleich, konkret umsetzbare Ideen und Impulsen sowie spannende Begegnungen mit Anbietern und anderen Anwendern. Das Ganze auf hohem Niveau und in kompaktem Tagesformat. Für die Besucher ist es eine einzigartige Möglichkeit, das Zusammenspiel von IT und Business praxisbezogen zu erleben. Der Nutzen liegt in der direkten Umsetzbarkeit des Erlebten und im Erfahrungsaustausch mit anderen». Das Team von myfactory freut sich bereits auf die nächste Möglichkeit, um interessierte Fachbesucher vom Cloud ERP Potential zu überzeugen!

myfactory ERP aus der Cloud kostenlose Demo anfordern

Weitere Impressionen

myfactory am Software Contest 2016 from topsoft on Vimeo.

Dr. Marcel Siegenthaler Keynote beim Software Contest 2016

myfactory Betriebsmodelle in der Übersicht beim Software Contest 2016

David Lauchenauer closeup beim Software Contest 2016

Interessierte Fachbesucher beim Software Contest 2016

myfactory Democase beim Software Contest 2016

myfactory Funktionen beim Software Contest 2016

Screenshot myfactory Oberflaeche beim Software Contest 2016

myfactory Kachelansicht beim Software Contest 2016

Der Software Contest 2016

Kategorien: myfactory Software Schweiz AG, SaaS, Allgemein, Cloud, ERP, topsoft, CRM, Service, KMU, Kundendienst

David Lauchenauer

Autor: David Lauchenauer

David Lauchenauer (*1963) ist seit 1988 als Unternehmer im Bereich Business Software für KMU tätig. Seit 2008 ist er in der Schweiz Geschäftsführer und VR der myfactory Software Schweiz AG und startete 2009 mit myfactory das professionelle Cloud ERP für den Schweizer KMU-Markt, weshalb er über sehr umfassende Praxiserfahrungen mit Cloud-Computing verfügt. Seit 2016 ist David Lauchenauer auch Co-Geschäftsführer und Gesellschafter der myfactory International GmbH.

Benachrichtigung bei neuen Beiträgen

Unser neuer Film

myfactory Cloud ERP
Erfolgsfaktor ERP & E-Shop - 12 Tipps vom Experten: mit E-Commerce zum Erfolg

Kostenloses Whitepaper: Erfolgsfaktor ERP & E-Shop

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unser kostenloses Whitepaper "12 Tipps vom Experte: mit E-Commerce zum Erfolg!". Erfahren Sie alles über die komplexen Anforderungen an E-Commerce Systeme und die passenden Lösungsvorschläge.

JETZT LESEN

letzte Meldungen