Seit 2008 in der Cloud

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit wöchentlich neuen Fachbeiträgen, Tipps & Anleitungen, E-Books, Whitepapers und Webinaren zu Business Software-Themen, die Schweizer KMU beschäftigen.

Warum sich Sales und Marketing in der Cloud wohl fühlen

14.03.18 09:00 / von David Lauchenauer

David Lauchenauer

Blog_Sales_und Marketing.jpg

Sein Name ist zwar nicht mehr so geläufig wie auch schon, doch Peter Risi führt in der Schweizer Top-Fussballliga nach wie vor unangefochten die «ewige» Torschützenrangliste mit insgesamt 216 Goals an. Sein Erfolgsgeheimnis: Nebst seinem einzigartigen Kicker-Talent war die äusserst effiziente Zusammenarbeit mit seinen Teamkollegen im Aufbau und Mittelfeld wortwörtlich matchentscheidend. Vergleichen lässt sich dieses Powerplay mit dem Zusammenwirken von Sales und Marketing im Unternehmen. Von der Vorbereitung bis zum krönenden Abschluss spielen dabei durchgängige Prozesse und Informationen eine wesentliche Rolle. Doch das allein reicht heute nicht mehr. Was es braucht, um auf höchstem Niveau mitzuhalten, verraten wir in diesem Beitrag.

Jederzeit verfügbare Anspielstationen

Kommen wir zurück auf das legendäre Zusammenspiel zwischen Stürmern und Aufbauspielern. Sprach man früher von Rochaden und geschickten Spielzügen, stehen Mitarbeitende in Sales und Marketing vor ähnlichen Herausforderungen. Clever geplante Kampagnen, rasches Reagieren und sofortiges Umschalten verlangen vor allem eins: Transparenz und Übersicht. Tatsache ist, dass Verkäufer eher selten im Büro sitzen, während sich Marketingspezialisten aufgabenbedingt hauptsächlich dort aufhalten. Ein Dilemma, welches Kommunikation und Informationsaustausch erschweren würden, gäbe es nicht inzwischen mit moderner Cloud-Software orts- und zeitunabhängige Möglichkeiten für die Zusammenarbeit.
 

Steilvorlagen für den Aussendienst

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Stürmer bzw. Vertriebs- und Aussendienstmitarbeiter. Sie sind nicht nur darauf angewiesen, optimal «bedient» zu werden, sondern ihre Chancen auch ungehindert nutzen zu können. Was kann sie dabei – natürlich aus unternehmerischer Sicht – besser unterstützen als der Zugang zu aktuellen, umfassenden Informationen in Echtzeit wie sie zum Beispiel ein Cloud-ERP bietet? Digital ausgerüstet können Sales- und Service-Spezialisten ihr ganzes Potenzial zur Entfaltung bringen. Kundeninformationen, Produktdaten, Preise, Gerätehistorie und vieles mehr stehen genau dann zur Verfügung, wenn sie benötigt werden. Dabei können die Mitarbeitenden vor Ort auf die vorgängige Unterstützung ihrer Marketingkollegen zählen. Was in Sachen Mailings, Kampagnen oder Aktivitäten gelaufen ist, was im Bereich Produktpräsentation und Kommunikationsmitteln zur Verfügung steht – die Cloud liefert alles voll integriert und auf Mausklick.

myfactory ERP aus der Cloud kostenlose Demo anfordern

Effiziente Spielzüge ohne Ballverlust

Das wahre Geheimnis erfolgreicher Goalgetter ist jedoch ihre perfekte Abstimmung mit den übrigen Mannschaftsteilen. Es ist klar, dass auch Unternehmen auf ein harmonisches Zusammenspiel aller Abteilungen angewiesen sind, um Erfolg zu haben. Durchgängige Prozesse (im Fussball würden wir von Spielzügen sprechen) sind dabei das A und O für eine gewinnbringende Customer Journey. Dazu müssen Marketing und Sales nicht nur jederzeit und überall auf Kundenanliegen reagieren können, sie brauchen auch geeignete Tools, um aktiv ins Geschehen einzugreifen und zu agieren. Auch hier bieten Cloud-Anwendungen entscheidende Vorteile. Sämtliche Mitarbeitende können von überall auf eine zentrale, einheitliche Datenbasis zugreifen. Moderne, webbasierte Unternehmenslöungen zeichnen sich sowohl durch einen enormen Funktionsumfang als auch durch individuelle Erweiterungsmöglichkeiten aus. Ausgerüstet mit dem besten «Material» können sich die Profis voll und ganz auf das Spielgeschehen konzentrieren.

 

Cloud-User werden zu Spielmachern

Die meisten Sales- und Marketingspezialisten zeichnen sich durch Kreativität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kunden und Interessenten aus. Sie sind es gewohnt, rasch auf Opportunitäten zu reagieren, Chancen zu erkennen und zu nutzen und neue Ideen ins Spiel zu bringen. Häufig entstehen Einfälle und Gedankenblitze spontan (sehr oft ausserhalb normaler Bürozeiten). Könnten wir nicht...? Was wäre, wenn...? Mit dem Zugriff auf aktuelle Daten aus der Cloud können hypothetische Fragen jederzeit rasch verifiziert werden. Das Potenzial von Zielgruppen lässt sich z.B. vor Ort bei einem externen Partner konkretisieren. Der Servicetechniker kann direkt beim Kunden den Lagerbestand von Ersatzteilen prüfen. Und statt dass der Aussendienstler die halbe Stunde bis zum nächsten Termin untätig absitzt, plant er bereits die nächsten Aktivitäten. Business Software aus der Cloud macht aus einfachen Mitspielern proaktive Spielmacher und erfolgreiche Torschützen. KMU profitieren doppelt von der Digitalisierung: Sie gewinnen nicht nur motivierte Teamplayer, sondern können ihr «Spielsystem» jederzeit flexibel an die aktuellen Herausforderungen und Möglichkeiten anpassen.

 

Kategorien: Allgemein, Cloud, ERP

Über den Autor

David Lauchenauer

David Lauchenauer

David Lauchenauer (*1963) ist seit 1988 als Unternehmer im Bereich Business Software für KMU tätig. Seit 2008 ist er in der Schweiz Geschäftsführer und VR der myfactory Software Schweiz AG und startete 2009 mit myfactory das professionelle Cloud ERP für den Schweizer KMU-Markt, weshalb er über sehr umfassende Praxiserfahrungen mit Cloud-Computing verfügt. Seit 2016 ist David Lauchenauer auch Co-Geschäftsführer und Gesellschafter der myfactory International GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren