[INFOGRAFIK] 10 Vorteile von Cloud ERP

von myfactory Software Schweiz AG am 22.01.2016, 2 min Lesezeit

KMUs können mit einer Enterprise-Resource-Planning (ERP) Lösung in der Cloud gemäss einer Studie bis zu ein Viertel der Kosten einsparen. Trotzdem nutzen nur zwölf Prozent der deutschen mittelständischen Unternehmen eine entsprechende Cloud-Lösung. Im europäischen Vergleich nutzt jedes fünfte Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern ein ERP-Cloud-System. Lediglich Belgien steht mit sechs Prozent hinten an und in den Niederlanden und Spanien setzen bereits ein Drittel der KMUs auf ERP-Software aus der Cloud. Im Gegensatz zu einer im Jahr 2012 durchgeführten Befragung europäischer Unternehmen sind diese mittlerweile weniger argwöhnisch gegenüber Cloud Diensten - 87 Prozent der Befragten snutzen sie bereits. Weitere Vorteile, die für den Cloud-Einsatz sprechen, sind die Wahlmöglichkeit der Module, die bessere Flexibilität und Skalierbarkeit. Was für Vorteile gibt es noch?

I05-Infografik-10-Vorteile-von-Cloud-ERP-preview.png

ERP-Cloud-Dienste: Gründe für die Implementierung

Aus den oben genannten Gründen ist es daher kaum verwunderlich, dass immer mehr Mittelständler auf eine ERP-Cloud-Lösung setzen und den Umzug planen. Sechzig Prozent möchten künftig cloudbasiertes ERP einführen. Dass das bislang noch nicht geschehen ist, liegt meistens am Sicherheitsbedenken und einer generell ablehnenden Haltung der verantwortlichen Abteilung der Cloud gegenüber (36 Prozent). Ausserdem gaben mehr als die Hälfte der Befragten an, dass sie sich bei dem Thema auch Sorgen bezüglich der Vertraulichkeit machen.

Eine andere Studie brachte zutage, dass vierzig Prozent der Unternehmen, die bereits eine ERP-Cloud-Lösung haben, diese aus Gründen von wachsenden Anforderungen eingeführt haben. 34 Prozent gaben eine Kostenreduzierung als Grund an, 32 Prozent erwarten eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit, 18 Prozent möchten ihre Organisationsprobleme lösen und fünfzehn Prozent die Antwortzeit für Kundenanfragen reduzieren. 

Die zehn wichtigsten Vorteile für Cloud ERP

1. Preiswerte Lösung

Da die ERP-Software bei einer Cloud-Lösung nicht gekauft wird, sondern zu einem Festpreis gemietet, der in der Regel monatlich zu zahlen ist, ist die Implementierung nur mit geringen Kosten verbunden. Der Cloud-Anbieter stellt die Rechenleistung zur Verfügung und es fällt lediglich eine Gebühr für erforderliche Setups an. Dafür können im Gegenzug KMUs bis zu ein Viertel ihrer bislang anfallenden Kosten für eine klassische Lösung sparen.

2. Kompletter Funktionsumfang vorhanden

Wer auf eine cloudbasierte ERP-Lösungen setzt, muss im Vergleich zu klassisch installierter Software nicht auf Funktionen verzichten und Abstriche machen. Die Cloud-Lösung hat sogar noch oftmals den grossen Vorteil, dass die Funktionen einfacher zu bedienen und übersichtlicher gestaltet sind.

3. Implementierung ist einfach

In jede bestehende Unternehmensstruktur lässt sich eine ERP-Lösung schnell und einfach implementieren. Denn es müssen hierfür weder Programme installiert werden, noch wird hierfür zusätzlicher Speicherplatz benötigt, wodurch auch Kosten in der Hardware eingespart werden. Der Betrieb läuft sofort nach Installation problemlos weiter.

4. Hoher Grad an Flexibilität

Systeme in der Cloud sind generell deutlich flexibler als Standard-Software. Denn die Software wächst mit den Anforderungen des Unternehmens mit und kann jederzeit entsprechend individuell angepasst werden. Hierfür können Module erweitert, ergänzt oder auch reduziert werden. Und nur die Funktionen, die das Unternehmen wirklich benötigt, müssen auch bezahlt werden.

5. Flexible Verfügbarkeit

Dank der Cloud sind Unternehmen nicht an einem fixen Standort gebunden. Benötigte Dokumente, Daten oder Prozesse können von überall abgerufen werden, dank mobilen Endgeräten.

6. Hohe Sicherheit der Daten

Die Datensicherheit wird bei Cloud-Anbietern generell gross geschrieben. Modernste Verschlüsselungstechniken, zuverlässige Rechenzentren, Webhoster und die Einhaltung von Hochsicherheitskriterien schützen die sensiblen Daten der Unternehmen vor Hackern.

7. Keine Updates erforderlich

Aufwändige Aktionen für Aktualisierungen entfallen, denn diese Aufgabe übernimmt der Cloud Anbieter genauso, wie alle erforderlichen Wartungsarbeiten.

8. Geringerer Zeitaufwand

Eine ERP Lösung in der Cloud spart viel Zeit, da anstatt in eine Fülle von Einzellösungen alle Funktionen und Prozesse in nur einem einzigen System dargestellt werden. Das erhöht die Effizienz der Mitarbeiter im Arbeitsalltag deutlich.

9. Einfache Bedienbarkeit

Dank der einfachen Struktur passieren bei cloudbasierten ERPs weniger Fehler, denn alle Daten werden zentral gespeichert. Somit werden Übertragungsfehler verhindert und die Bedienung der Software ist übersichtlich und intuitiv.

10. Bessere Planungssicherheit

Eine cloudbasierte ERP Lösung entlastet den IT-Service und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit durch flexible Anpassungen an den Wettbewerb.

New Call-to-action

New Call-to-action
Die Cloud ist unsere Leidenschaft! Hinter dem Cloud-Angebot von myfactory steht ein kompetentes Team von erfahrenen Beratern, Projektleitern und Software-Entwicklern mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot. Dies macht myfactory Schweiz zum zuverlässigen Lösungs- und Implementierungspartner für jede Projektphase.