Seit 2008 in der Cloud

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit wöchentlich neuen Fachbeiträgen, Tipps & Anleitungen, E-Books, Whitepapers und Webinaren zu Business Software-Themen, die Schweizer KMU beschäftigen.

[INFOGRAFIK] Entscheidung FÜR ERP aus der Cloud

[fa icon="calendar"] 08.04.16 10:16 / von Frank Große

Frank Große

Ausschnitt aus der Infografik Entscheidung für Cloud ERP

Die Zeiten sind vorbei, in denen Sie als Entscheider unter Umständen Wochen und Monate warten mussten, bis der eigene Server mit einer Enterprise Resource Planning (ERP) On-Premise-Installation aufgesetzt wurde: Cloud-ERP-Systeme erfreuen sich nicht ohne Grund wachsender Beliebtheit. Cloud-Lösungen sind inzwischen in zahlreichen Geschäftsmodellen, im Bereich des Mobile Computings und als Plattform Services zu finden. Welche Fakten sprechen denn für eine Cloud ERP Lösung?

Private Cloud, Public Cloud oder Hybrid Cloud?

Immer mehr KMU entscheiden sich für eine ERP Lösung aus der Wolke. Doch welche Variante wählen Sie?

Infogafik Entscheidung für Cloud ERP

37 % entscheiden sich für die Private Cloud. Das bedeutet: Mehr Individualität und weniger Standard. Hier betreut der Dienstleister den Server seines Kunden in einem hochsicheren Rechenzentrum. Der ERP Cloud Anbieter stellt die Ressourcen über eine sichere Datenleitung zur Verfügung. Dadurch sind sensible Daten und Anwendungen vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt. Die Public Cloud, für die sich 29 % der Unternehmen entscheiden, ist - wie bereits am Namen erkennbar - für jeden offen. Public Clouds dürften all denjenigen bekannt sein, die privat ihre Fotos oder Dokumente in der Wolke speichern. Diese Lösung ist besonders kostengünstig und flexibel.

Die Hybrid Cloud wird von 34 % der KMU gewählt und ist eine Kombination aus den beiden zuvor genannten Cloud-Lösungen. Sie als Unternehmer entscheiden, welche Daten und welche Software jeweils in der Private Cloud oder in der Public Cloud landen. Die Mitarbeiter selbst merken nicht, aus welcher Cloud welcher Service stammt. Somit verbinden Hybrid-Nutzer die Kostenersparnis der Public Cloud mit der Sicherheit der Private-Lösung. Solche Hybrid-ERP-Angebote sind für Unternehmen jeglicher Grösse interessant.

Mit einer Entscheidung für Cloud ERP auf Erfolgskurs

Gerade KMU entscheiden sich immer mehr für die Technologie aus der Cloud und gehen somit einen entscheidenden Schritt in zukunftsorientierte und modernere Arbeitsweisen. Dank Cloud ERP ist es beispielsweise sichergestellt, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist - und das bei einer grossen Vielfalt an Funktionen und schnellen Anwendungen. Besonders die Vorteile beim mobilen ERP gegenüber der klassischen ERP-Software liegen auf der Hand: Zeit und Kosteneinsparungen, die mit einer gesteigerten Leistungsfähigkeit einhergehen, sind nur einige der Gründe, warum sich immer mehr Unternehmen für den Einsatz einer cloud-basierten ERP entscheiden.

Die Implementierung ist unkompliziert und schnell - somit kann die ERP-Software aus der Cloud unverzüglich nach Installation in Betrieb genommen werden. Dabei sinken die Kosten, da keine Software gekauft werden muss, sondern in der Regel zu einem monatlichen Festpreis nutzungsbezogen abgerechnet wird. Je nach Cloud-Variante entfällt auch die Anschaffung entsprechender Hardware. Im Vergleich zu einer selbstgehosteten Software muss der Umfang der Funktionen einer Cloud ERP nicht zurückstecken: Genau das Gegenteil ist der Fall, denn dank Services aus anderen Cloud-Systemen lässt sich die Funktionalität einfach erweitern.

Cloudbasierte ERP Lösungen bieten in der Regel eine Vielzahl an Collaboration- und Social Business-Funktionen an. So können Ihre Mitarbeiter über eigene Foren, Gruppen und Chats unabhängig vom Standort miteinander kommunizieren. KMU sparen beim Einsatz von Cloud ERP einiges an Zeit, denn anstatt auf viele individuelle Einzel-Softwarelösungen zu setzen, werden sämtliche Geschäftsprozesse in einem einzigen System abgebildet. Das sorgt für deutlich mehr Effizienz im Arbeitsalltag. Dieser Vorteil betrifft auch die genutzte Hardware, denn unabhängig ob vom PC, Smartphone oder Tablet lassen sich selbst von unterwegs sämtliche Prozesse innerhalb einer einzigen Software abbilden. Im direkten Vergleich zur klassischen On-Premise-ERP-Lösung lassen sich rund ein Viertel der Kosten mit Cloud-ERP einsparen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Gemeinsame Datenbasis für sämtliche Abteilungen
  • Einheitliche und transparente Informationen aus allen Unternehmensbereichen
  • Prozessoptimierung durch Best Practices und Einhaltung von Compliance Regeln
  • Bessere Zusammenarbeit der Teams durch flexible Zugriffsregeln und Versionierung
  • Besseres Reporting für die Unternehmenssteuerung
  • Weniger Fehler durch Wegfall von Inkonsistenzen und Übertragungsfehlern
  • Zeitersparnis durch Wegfall von redundanten Arbeiten
  • Kostensenkung durch Ressourcenoptimierung
  • Effizientere und erfolgreichere Projektsteuerung durch besseren Überblick
  • Höhere Mitarbeitermotivation durch Vereinfachung der Arbeitsabläufe und Wegfall langweiliger Routineaufgaben

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Cloud ERP in unserer gleichnamigen Infografik!

myfactory ERP aus der Cloud kostenlose Demo anfordern

Kategorien: SaaS, Allgemein, Administration, Cloud, ERP, CRM

Über den Autor

Frank Große

Frank Große

Frank Große ist Diplom-Informatiker mit psychologischer Zusatzausbildung. Seit dem Jahre 2005 wirkt er als freiberuflicher Online-Experte in verschiedenen Bereichen. Er zeichnet sich für die inhaltliche Aufbereitung von professionellen Webseiten ebenso verantwortlich, wie für Suchmaschinenoptimierung (Schwerpunkt: onPage) und strategische Beratung im E-Commerce. Er ist Gründer der Agentur „e-zafiro“, welche für internationale Kunden Dienstleistungen aus den Bereichen Contenterstellung, Fach-Übersetzungen und Internet Marketing anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren