Seit 2008 in der Cloud

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit wöchentlich neuen Fachbeiträgen, Tipps & Anleitungen, E-Books, Whitepapers und Webinaren zu Business Software-Themen, die Schweizer KMU beschäftigen.

[INFOGRAFIK] Schlüsselfaktoren für eine Cloud ERP Einführung

[fa icon="calendar"] 13.05.16 09:00 / von David Lauchenauer

David Lauchenauer

Infografik Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Cloud ERP Implementierung

Etwa 61 % der erfolgreichsten Unternehmen haben ihre Transparenz über die zur Verfügung stehenden Ressourcen dank Cloud ERP erhöht. Somit steigt der Nutzen im Unternehmen und die Ressourcen- sowie Personalplanung werden optimiert. Die Gründe für das Scheitern einer erfolgreichen ERP-Einführung sind jedoch vielfältig. Was sind aber die Konsequenzen eines Scheiterns? Wie wird eine Cloud ERP Einführung erfolgreich und was sind die Erfolgsfaktoren? Welche Vorteile bringt eine erfolgreiche Cloud Implementierung dem Unternehmen? Auf all diese Themen gehen wir nachfolgend näher ein.

Gründe für das Scheitern einer Cloud ERP Einführung

Nicht eine mangelhafte oder schlechte Software ist der häufigste Grund für das Scheitern eines ERP Projektes, sondern schlechte Vorbereitung und schlechte Beratung.

Infografik Schlüsselfaktoren für eine erfogreiche Cloud ERP Implementierung

53 % der Unternehmen geben an, dass unzureichend definierte Projektanforderungen der Grund für eine fehlgeschlagene Implementierung war. Bei 41 % waren es Meinungsänderungen während des Projektes. Und 21 % der Unternehmen gaben an, dass das Scheitern an einer unzulänglichen Personaldecke lag. 19 % mussten einen hohen Zeitverlust durch das Warten auf Entscheidungen und Kommunikationsprozesse hinnehmen, was letztendlich auch für ein Scheitern verantwortlich war.

Die Folgen für das Unternehmen sind oftmals schwerwiegend:

  • Nicht eingehaltene Deadlines
  • Überschreiten des Budgets
  • Fehlende Bereitschaft für Veränderungen

Die Konsequenzen einer fehlgeschlagenen Implementierung

Die Investition in Cloud ERP zahlt sich aus: Dank den umfangreichen Funktionen und der intuitiven Benutzerführung sind Sie mit einer Cloud ERP Ihren Mitbewerbern stets einen Schritt voraus. Damit Sie sich über Themen wie Verfügbarkeit und Datensicherheit keine Gedanken machen müssen, sollten Sie den Einsatz Ihrer Ressourcen optimieren. Eine cloudbasierte ERP Lösung eignet sich besonders für kleine und mittlere Fertigungs-, Dienstleistungs- und Handelsbetriebe. In der Warenwirtschaft verwalten Sie Ihre Daten zentral und greifen dabei auf vordefinierte Prozesse in der Lagerlogistik, im Vertrieb und in der Beschaffung zurück. Dadurch werden die Arbeitsprozesse deutlich effizienter und unnötige Fehler werden vermieden. Da auch die Buchhaltung und das Controlling integriert sind, haben Sie Ihre finanzielle Situation und Ihre Finanzen jederzeit im Blick. Ein Scheitern hingegen führt zu grossen Verlusten – aber nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch im Punkt der Zeit.

Da eine Cloud ERP Implementierung immer sämtliche Abteilungen Ihres Unternehmens betrifft, sollten Sie die nachfolgenden Schlüsselfaktoren stets im Auge behalten:

  • Setzen Sie sich Ziele! Analysieren Sie die Unternehmens- sowie Projektziele und halten Sie diese fest
  • Definieren Sie die Geschäftsprozesse und fertigen Sie darüber Arbeitsanweisungen an
  • Legen Sie einen Superuser fest, der die Umstellung auf ERP überwacht und unterstützt
  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter laufend, denn das erhöht die Akzeptanz

Das Cloud ERP-System wurde erfolgreich implementiert – die Vorteile

Der ERP Anbieter unterstützt Sie bei der Implementierung Ihres Cloud ERPs mit einem grossen Know-how aus unzähligen, erfolgreichen ERP Projekten in anderen KMU. Durch eine Cloud Lösung kann Ihr Unternehmen so erfolgreich wachsen, ohne später an Kapazitätsgrenzen der Software zu stossen. Denn sollte es einmal wegen Wachstum erforderlich sein, dass Anwendungen erweitert werden müssen oder kommt es dadurch zu veränderten Bedürfnissen, ist es jederzeit möglich, die Cloud ERP entsprechend anzupassen. Die gewünschten Anpassungen werden vom ERP Betreiber schnell durchgeführt, sodass Sie mit erweiterten Funktionen in dem Ihnen bekannten ERP System weiter arbeiten können.

Mit Ihrer Entscheidung für ein cloudbasiertes ERP entfallen Kosten für Software Lizenzen. Zudem kommt es zu einer signifikanten Senkung weiteren unter Umständen anfallenden Kosten, wie zum Beispiel für die Inbetriebnahme sowie Wartung eines Netzwerks. Denn der Zugriff auf die Software erfolgt über den Internet-Browser. Somit ist ein Software- und Datenzugriff mit jedem Device und von jedem Ort möglich. Es entfallen die Anschaffungskosten für Server und weiterer Hardware – stattdessen fällt ein monatlicher Mietpreis an. Gleichzeitig werden die Arbeitsprozesse funktioneller und effizienter. Ihre Dienstleistung oder Ihre Produkte verfügen über eine höhere Qualität und die Zufriedenheit ihrer Kunden steigt.

Damit Sie einen Wettbewerbsvorteil zu Ihren Marktbegleitern erlangen, müssen Sie Ihre Geschäftsprozesse auch kontinuierlich weiter verbessern. Das ermöglicht Ihnen, Ihre Leistungsfähigkeit weiter zu steigern. Geschäftsprozesse werden automatisiert, indem die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern besser koordiniert wird. Ausserdem erfolgt durch vorgegebene Geschäftsprozesse eine Unterstützung der Nutzer. Das bringt es mit sich, dass die Fehlerquote minimiert wird bei einer deutlichen Verbesserung der Qualität der laufenden Arbeitsprozesse.

Die intuitive und moderne Benutzeroberfläche der Cloud ERP Lösung wurde so konzipiert, dass die täglichen Aufgaben leichter und schneller erfüllt werden können. Sämtliche Funktionen sind intuitiv ausführbar und durch eine leicht verständliche Struktur stets griffbereit. Daraus folgt eine einfache Bedienbarkeit mit grossem Komfort, was zu einer höheren Zufriedenheit und einer Steigerung der Effizienz Ihrer Mitarbeiter führt.

Eine Software ist generell immer nur so gut, wie der Wissensstand des Mitarbeiters, der sie bedient – unabhängig davon, ob lokal installiert oder aus der Cloud. Damit Sie sicherstellen können, dass Ihre Mitarbeiter sämtliche Möglichkeiten und Funktionen der ERP Cloud vollumfänglich nutzen können, bieten die ERP-Anbieter zahlreiche Lernmaterialien sowie ein umfangreiches Kursangebot an.

Die Vorteile einer erfolgreichen Cloud Implementierung auf einen Blick:

  • Verbesserung der Zusammenarbeit sämtlicher Abteilungen im Unternehmen miteinander
  • Optimierung der Aufgaben und Geschäftsprozesse
  • Deutliche Entlastung der IT-Abteilung
  • Senkung der Kosten für Verwaltung und Hardware
  • Verbesserung des Verhältnisses zwischen Investment und Gewinn (ROI)

Fazit:

61 % der Unternehmen mit einer erfolgreich durchgeführten ERP Implementierung profitieren dank Cloud ERP von einer besseren Transparenz über ihre Fähigkeiten und noch verfügbaren Ressourcen. Dadurch erfolgt eine Optimierung der Ressourcen- und Personalplanung – der Nutzen im Unternehmen steigt! Sind Sie fit für die Cloud?

Swisscom ITC Assessment

Kategorien: Allgemein, Administration, Cloud, ERP, KMU

Über den Autor

David Lauchenauer

David Lauchenauer

David Lauchenauer (*1963) ist seit 1988 als Unternehmer im Bereich Business Software für KMU tätig. Seit 2008 ist er in der Schweiz Geschäftsführer und VR der myfactory Software Schweiz AG und startete 2009 mit myfactory das professionelle Cloud ERP für den Schweizer KMU-Markt, weshalb er über sehr umfassende Praxiserfahrungen mit Cloud-Computing verfügt. Seit 2016 ist David Lauchenauer auch Co-Geschäftsführer und Gesellschafter der myfactory International GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren