Seit 2008 in der Cloud

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit wöchentlich neuen Fachbeiträgen, Tipps & Anleitungen, E-Books, Whitepapers und Webinaren zu Business Software-Themen, die Schweizer KMU beschäftigen.

Zuschauen oder mitspielen? Erfolgreiche Digitalisierung beginnt im Kopf

[fa icon="calendar"] 16.01.19 08:30 / von David Lauchenauer

David Lauchenauer

 Blog_CH_Digital_Kopf_1

Wir Schweizerinnen und Schweizer sind stolz auf unsere Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und Traditionen. Die Strategie des Zögerns und Abwartens hat sich bisher bestens bewährt. Plötzlich merken wir, dass unser angenehmes Leben ins Wanken gerät. Der digitale Wandel mischt die Karten neu. Ob man künftig nur zuschaut oder aktiv mitspielt, hängt von einer erfolgreichen Digitalisierung ab und entscheidet sich weitgehend im Kopf. In Ihrem Kopf!

Warum Sie keinen Tee trinken sollten

Bereits heute – und wir stehen erst am Anfang der digitalen Epoche – hat die Digitalisierung unser Leben in allen Bereichen erreicht und verändert. Wer jetzt noch abwartet und Tee trinkt, erinnert an die Kapelle auf der sinkenden Titanic. Natürlich ist ein stilvoller Untergang imponierend, aber in diesem Fall muss es wirklich nicht sein. Die Digitalisierung ist weder Hindernis noch Eisberg, sondern bietet jedem Unternehmen einzigartige Chancen. Allerdings nicht irgendwann und beliebig lange, sondern hier und jetzt. Wer die Gelegenheit nicht packt, wird es später schwer haben, die Mitbewerber einzuholen.
 

Ein schwerer Moment für uns alle

Abschied ist ein bisschen wie sterben, heisst es. Und ja – ein Abschied steht uns bevor angesichts der ausserordentlichen Veränderungen, die uns bevorstehen. Fest eingefahrene Prozesse und Routinen, altbekannte Märkte und Konkurrenten, all das muss weichen. Traurig, aber wahr. Bereits stehen neue Arbeitsformen und Organisationsstrukturen, innovative Geschäftsmodelle und dynamische Partnerschaften vor der Türe. Das riecht nach Veränderungen. Eine Schreckensvorstellung für viele von uns. Das Neue ist gefährlich, unsicher, riskant. Um es zu beherrschen müssen wir lernen, uns aus der Komfortzone bewegen, vielleicht sogar Wagnisse eingehen. Ein wahrhaft schwerer Moment.myfactory ERP aus der Cloud kostenlose Demo anfordern

Die digitale Zukunft ist ein Kinderspiel

Moderne Technologien und Systeme liefern die Grundlagen für die Digitalisierung. Trotzdem müssen Sie weder Softwaregenie noch Netzwerk-Guru sein, um zu reüssieren. Wer den wirklichen Zugang zur digitalen Schatzkammer finden will, muss vor allem seine kindliche Neugier und Experimentierfreudigkeit wieder entdecken. Der Spass an der Sache, das Hinfallen und Aufstehen, das Fehlermachen und daraus lernen. Kinder lernen laufen, sprechen, schreiben, malen und tausend andere Dinge. Warum? Darum! Weil es Freude macht, Sachen auszuprobieren und die Welt zu erobern. Werden Sie ein digitales Kind und tauchen Sie ein in die digitale Welt!

 

Das Business-Umfeld als Spielwiese

Bei der Digitalisierung geht es ums Business, nicht um Technologien. Dieses Mantra müssen Sie verinnerlichen, um digital erfolgreich zu sein. Im Fokus stehen Prozessverbesserungen, um Effizienz zu gewinnen und Kosten zu senken. Im Fokus stehen aber auch neue Angebote, Leistungen und Produkte. Die Vertiefung der Kundenbeziehung, die Verbesserung der Servicequalität, die Fehlerreduktion, die Zufriedenheit von Mitarbeitenden (und Kunden), die effektive Nutzung von Ressourcen und viele Vorteile mehr. Wer das Business zum Ziel hat, wird von selbst den Weg in die Digitalisierung wählen.

 

Digitalisierung ist eine Teamdisziplin

Das Zusammentragen von Ideen, das Bündeln von Ressourcen, das Erreichen von gemeinsamen Zielen lassen keinen Platz für Einzelkämpfer. Nur wer sich als Team auf die Digitalisierungsreise macht, kann gewinnen. Das bedeutet aber auch, gemeinsame Werte und Ziele zu teilen. Deshalb: Bevor Sie Ihrem Team das neue Software-Tool vorstellen oder jedem ein modernes Tablet in die Hand drücken – schwören Sie Ihre Crew zuerst ein auf neue Herausforderungen und zünden Sie in ihnen das innere Feuer der digitalen Begeisterung! Wenn Sie die Köpfe gewinnen, werden Sie gemeinsam jedes Abenteuer bestehen. Und von denen gibt es bei der Digitalisierung mehr als genug.

 

Ein Spiel mit offenem Ausgang

Wie erwähnt, wir stehen erst am Anfang einer spannenden, verrückten und abenteuerlichen Epoche der Digitalisierung. Wer hätte zu Beginn der Fliegerei gedacht, dass man mal mit Überschall rund um die Welt fliegt? Es ist ein Spiel mit offenem Ausgang. Trotzdem sollen, dürfen und müssen Sie den Schritt in die digitale Zukunft wagen. Nur so haben Sie die Chance, aktiv mitzuspielen statt nur zuzuschauen.

 

Kategorien: Cloud, Digitalisierung, Cloud Computing

Über den Autor

David Lauchenauer

David Lauchenauer

David Lauchenauer (*1963) ist seit 1988 als Unternehmer im Bereich Business Software für KMU tätig. Seit 2008 ist er in der Schweiz Geschäftsführer und VR der myfactory Software Schweiz AG und startete 2009 mit myfactory das professionelle Cloud ERP für den Schweizer KMU-Markt, weshalb er über sehr umfassende Praxiserfahrungen mit Cloud-Computing verfügt. Seit 2016 ist David Lauchenauer auch Co-Geschäftsführer und Gesellschafter der myfactory International GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren