Seit 2008 in der Cloud

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit wöchentlich neuen Fachbeiträgen, Tipps & Anleitungen, E-Books, Whitepapers und Webinaren zu Business Software-Themen, die Schweizer KMU beschäftigen.

Diese 5 Tipps machen ERP und E-Shop zu Erfolgsfaktoren im E-Commerce

[fa icon="calendar"] 14.11.18 09:00 / von David Lauchenauer

David Lauchenauer

 Blog_CH_ERP_5_tipps

E-Commerce ist in der Schweiz weiterhin mit zweistelligen Prozentzahlen auf Wachstumskurs. Bereits jeder zehnte Umsatzfranken, so eine aktuelle Studie, stammt im Detailhandel aus einem E-Shop. Wer bisher noch nicht auf den Online-Zug aufgesprungen ist, sollte sich beeilen. Immer mehr Händler wollen sich ein Stück des lukrativen Kuchens abschneiden. Wer Erfolg haben will, braucht ein attraktives Angebot, einen kundenfreundlichen Webshop und effiziente Logistikprozesse. Erfahren Sie jetzt, warum dabei integrierte ERP-Systeme eine zentrale Rolle spielen.

Online-Prozesse im ERP abbilden

Vielerorts ist noch das klassische Bild im Kopf, dass Webshop und ERP-Software zwei verschiedene Welten sind. Höchste Zeit umzudenken, denn inzwischen ist längst zusammengewachsen, was in der Realität auch zusammengehört. Früher übliche Medienbrüche beruhten grösstenteils auf unüberbrückbaren technischen Unterschieden zwischen Online-System und ERP. Verschiedene Datenbanken und Programmiersprachen, unterschiedliche Systemvoraussetzungen und Technologien verursachten digitale Gräben, welche nur mühsam überwunden werden konnten. Inzwischen ringen solche Probleme bei den Nutzern moderner ERP-Systeme nur noch ein müdes Lächeln ab. E-Commerce-Prozesse können heute direkt im ERP abgebildet werden. Möglich machen es integrierter Webshops mit professionellen Gestaltungsmöglichkeiten. So lassen sich individuelle Vorlagen und responsive Designs erstellen, aber auch Gutscheinaktionen, Newsletter, persönliche und geschützte Kundenbereiche und vieles mehr.
 

Das Erfolgsgeheimnis heisst Integration

Die Stärke von ERP-Software liegt unter anderem darin, dass sie verschiedene Geschäftsbereiche durchgängig verbinden kann. Ein grosser Vorteil, welcher diese Integrationsfähigkeit mit sich bringt: Daten brauchen nur einmal erfasst werden und können danach überall im Unternehmen genutzt werden. So erspart man sich Schnittstellen und vermeidet gleichzeitig Fehlerquellen und Verzögerungen bei der Datenaktualisierung. Dabei spielt es keine Rolle, ob Produktionsprozesse oder E-Commerce-Abläufe unterstützt werden. Ein integriertes ERP nutzt sowohl für die Auftragsprozesse als auch für den Online-Shop die gleichen Daten – und zwar in Echtzeit. Dadurch sind Lagerbestände, Artikelbeschreibungen, Preise, Kundeninformationen, Aufträge usw. jederzeit und überall identisch. Wer die Dynamik im E-Business kennt, weiss, wie wichtig konsistente Daten als Grundlagen für Prozesseffizienz sind. Sowohl die vor- als auch die nachgelagerten Prozesse in Logistik, Beschaffung, Verkauf und Finanzen sind auf einheitliche, aktuelle und fehlerfreie Daten angewiesen.myfactory ERP aus der Cloud kostenlose Demo anfordern

Effizienz dank zentraler Datenhaltung

Moderne ERP-Systeme haben eine paradoxe Eigenschaft. Einerseits dienen Sie als zentrales Sammelbecken für sämtliche Unternehmensdaten, andererseits lassen sich diese Daten völlig dezentral verwenden. Der integrierte Webshop eines ERP nutzt zentral verwaltete Produkt-, Auftrags- und Kundendaten. Das hat mehrere Vorteile. Einerseits können dadurch verschiedene Vertriebskanäle gleichzeitig bedient werden, wie zum Beispiel Ladengeschäfte, Webshops, Partnerportale, Wiederverkäufer oder Preisvergleichsseiten. Andererseits profitieren die Kunden dank vernetzter Informationen und Daten von individuellen Angeboten, Treueprämien, speziellen Preislisten und Sortimenten usw. Dank der smarten Verbindung von Daten können manuelle Prozessschritte zu automatisierten Workflows zusammengeführt werden, welche die Effizienz im E-Commerce zusätzlich steigert.

 

ERP-Funktionen für den Webshop…

Aktuelle Artikelinformationen im Webshop sind unverzichtbar. Nebst Preisen, Bildern und Beschreibungen wollen Kunden auch wissen, ob der Artikel überhaupt lieferbar ist, welche Optionen dazu erhältlich sind, wie hoch die allfälligen Versandkosten sind, welche Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden usw. Alle Informationen zu den Produkten, aber auch zu den einzelnen Kunden lassen sich bequem im ERP-System verwalten (da diese dort auch in anderen Bereichen benötigt werden) und dem Webshop zur Verfügung stellen. Mehr noch: Die direkte Integration von E-Shop und ERP ermöglicht, auch spezifische ERP-Funktionen wie z.B. die Berechnung von Rabatten, Staffelpreisen usw. online zur Verfügung zu stellen. Die aus Produktkonfiguratoren ermittelten Varianten können direkt online offeriert oder als Auftrag übernommen werden.

 

…und Webshop-Funktionen im ERP

Kundenprofile in einem geschützten Login-Bereich bieten Webshop-Nutzern die Möglichkeit, Kontaktdaten zu hinterlegen, Berechtigungen zu verwalten, Newsletter zu abonnieren oder Interessensgebiete zu definieren. Daten, welche nicht nur dem Kunden dienen, sondern auch dem Anbieter des Webshops. Damit können Marketingkampagnen gesteuert oder Logistikprozesse abgewickelt werden. Das ERP profitiert dabei von den im Webshop verfügbaren Funktionen und Informationen. Das perfekte Zusammenspiel von ERP und E-Shop schafft die Basis für effiziente Prozesse. Vereint als Teamplayer erleichtern sie den Einstieg ins E-Commerce und bilden die Grundlagen für innovative Geschäftsmodelle.

 

Kategorien: ERP, Webshop, eCommerce, Digitalisierung

Über den Autor

David Lauchenauer

David Lauchenauer

David Lauchenauer (*1963) ist seit 1988 als Unternehmer im Bereich Business Software für KMU tätig. Seit 2008 ist er in der Schweiz Geschäftsführer und VR der myfactory Software Schweiz AG und startete 2009 mit myfactory das professionelle Cloud ERP für den Schweizer KMU-Markt, weshalb er über sehr umfassende Praxiserfahrungen mit Cloud-Computing verfügt. Seit 2016 ist David Lauchenauer auch Co-Geschäftsführer und Gesellschafter der myfactory International GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren